Wie wichtig sind Online-Videos?

Die Vielzahl von Videos im Internetverkehr zeigt uns den Wachstum für die folgenden Jahre. Besonders Unternehmen legen großen Wert darauf mit dieser Möglichkeit neue Kunden zu gewinnen. Dabei ist aber auf folgendes Acht zu geben: Ladezeit und Bildqualität.

Schätzungen von Cisco zufolge soll der Anteil von Videos am Datenverkehr im Internet bis 2018 um bis zu 80 Prozent steigen. Zur folge wird, die Ladezeit aber auch die Bildqualität für eine erfolgreiche Video-Marketing-Strategie entscheident sein.

HD, Full HD, 4K… immer höhere Videoqualität zieht Kunden aus jeder Zielgruppe massgeblich an. Doch lange Ladezeiten sind ärgerlich und führt zu hohen Absprungsraten. Unternehmen, die Videos online bereitstellen, benötigen daher eine sehr leistungsfähige Infrastruktur für die Speicherung und Auslieferung der Videoinhalte. Ideal ist hier der Einsatz eines Content Delivery Network (CDN). Das CDN stellt sicher, dass die Online-Nutzer stets und überall schnellen Zugriff auf die gewünschten Videos erhalten. Eine Verteilung der Server lassen sich schnelle Datenübertragung gewährleisten.

Wie schon erwähnt ist die Bildqualität genau so von Bedeutung. Diese hängt stark vom gewählten Video-Format ab. Variable Bitraten je nach Abhängigkeit der verfügbaren Internetbandbreite stellen mittlerweile den Standard für die Auslieferung von Videos über das Internet dar. Viele Benutzer schauen sich Online-Videos unterwegs auf Smartphones oder Tablets an. Bereits heute sind sie schon für etwa die Hälfte des mobilen Traffic verantwortlich.
Paralel werden daher Bandbreiten immer weiter ausgebaut.
Videos sind das beste Kommunikationsinstrument für Unternehmen. Und auch Sie sollten unbedingt „Online“ sein!

Leave a Reply

*

KONTAKTDATEN


Easy-Media GmbH
Industriezeile 47
4020 Linz
0732 / 65151310
office@easy-online.at